Wilderei: Teile vom Wildschwein mit Einschussloch gefunden

In Niedersachsen wurde ein scheinbar gewildertes Wildschwein gefunden. Es fehlten mehrere Teile des Wildkkörpers.
Image
Wildschwein
Das Wildschwein wurde durch einen Unbekannten erlegt. (Symbolbild)

Am vergangenen Montagmittag hat ein Zeuge in einem Waldgebiet in Sievershausen (bei Einbeck, Niedersachsen) ein totes, teilweise aufgebrochenes Wildschwein aufgefunden. Der Torso der Sau wies ein Einschussloch auf. Wie die Polizei Einbeck berichtet, habe keiner der Jagdausübungsberechtigten das Wildschwein erlegt. Bei der weiteren Überprüfung des frischen Kadavers fiel auf, dass es fachmännisch aufgebrochen und ausgenommen wurde. Die Innerein, der Kopf sowie zwei Läufe fehlten und wurden scheinbar mitgenommen.

Die Polizei Einbeck bittet um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 05561-949780 entgegengenommen.

Weitere Funktionen
Zu den Themen
Kommentieren Sie