Schleppwild: Kaninchen derzeit Mangelware in der Hundeausbildung

Für die Haarwildschleppe werden überwiegend Kaninchen verwendet. Doch aktuell sind die Onlineshops für Schleppwild ausverkauft.
Image
Kaninchen als Schleppwild sind derzeit Mangelware bei der Jagdhundeausbildung.
Kaninchen als Schleppwild sind derzeit Mangelware bei der Jagdhundeausbildung.

Die Jagdhundeausbildung ist bereits im vollen Gang: Egal ob Brauchbarkeit oder VGP, die Hundeführer sind mit ihren vierbeinigen Jagdkollegen fleißig am Üben. Ein Bestandteil der Ausbildung ist dabei die Haarwildschleppe. Dazu werden überwiegend Kaninchen verwendet. Doch wie es scheint, sind diese derzeit Mangelware.

„Leider ausverkauft“ oder „zur Zeit nicht verfügbar“: Bekannte Onlineshops für Schleppwild scheinen in Sachen Kaninchen leergefegt. Auch die Suche einiger Hundeführer über soziale Netzwerke wie Facebook oder Onlineforen helfen nicht weiter. In wenigen Fällen werden einzelne Exemplare von Privatpersonen weitervermittelt. Der Großteil sucht vergebens weiter. Und die Nachfrage wird mit dem näherrückenden Prüfungstermin nicht geringer.

Keine Einfuhr aus dem Ausland

Auf Nachfrage der Redaktion bei Herrn Schafnitzel, Betreiber des Schleppwildhandels „Schleppwildexpress.de“ gibt dieser vor allem zwei Gründe für den Engpass an: Zum einen gehen die Besätze in Deutschland stetig zurück.

Zum anderen werden seit dem EU-Austritt (Brexit) des Vereinigten Königreichs keine Kaninchen mehr nach Deutschland importiert. England und Schottland galten bislang als Hauptbezugsländer, nun gibt es jedoch keine Einfuhrgenehmigung mehr. „Letztes Jahr konnte man die hohe Nachfrage noch einigermaßen bedienen“, erklärt Schafnitzel. Dabei wurden die Vorräte jedoch fast vollständig aufgebraucht.

Anfragen für Kaninchen werden derzeit  noch per E-Mail entgegengenommen und nacheinander abgearbeitet. Allerdings werden pro Hundeführer nur noch maximal zwei Kaninchen verschickt – ist der Bestand aufgebraucht, müssen die Kunden warten bis neues Schleppwild geliefert wird und verschickt werden kann.

Weitere Funktionen
Zu den Themen
Kommentieren Sie