Missliche Lage: Rehbock verkeilt sich hinter Zaun

Eingeklemmt zwischen Zaun und Rolltor konnte sich ein Rehbock nicht mehr selbst befreien. Die Feuerwehr musste zur Hilfe eilen.
Image
Rehbock-Zaun
Der Rehbock konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Am frühen Morgen des 12. Juli geriet ein Rehbock im Industriegebiet in Westerkappeln (NRW) zwischen einen feststehenden Metallzaun und ein automatisches Rolltor. Wie die Polizei auf Nachfrage der Redaktion bekannt gab, konnte sich der Bock selbst nicht mehr befreien. Gegen 6 Uhr bemerkte eine Spaziergängerin das Wildtier in seiner misslichen Lage und alarmierte die Polizei, welche die Feuerwehr verständigte.

Die Einsatzkräfte mussten das gesamte Zaunelement auseinanderbauen, um den verängstigten Rehbock zu befreien. Dieser konnte anschließend unverletzt in die Freiheit entlassen werden.

Weitere Funktionen
Kommentieren Sie