Tigermücke: Insekt überträgt gefährliches Virus

Die Stadt Mannheim warnt vor der sich ausbreitenden Asiatischen Tigermücke. Sie ist der Hauptträger eines gefährlichen Virus.
Image
Tigermuecke
Die Tigermücke überträgt nicht nur das Dengue-Fieber, sondern auch noch weitere Virusvarianten.

Die Asiatische Tigermücke kam in den vergangenen Jahren immer wieder in Baden-Württemberg vor, so „mannheim24“. Sie wurden unter anderem in Stuttgart, im Kreis Ludwigsburg und Heilbronn nachgewiesen. Nun wurde das Insekt auch in Mannheim entdeckt. Ob die Blutsauger bereits in dem Gebiet heimisch sind, ist unklar. Die Stadt warnt alle Bürgerinnen und Bürger vor der Mücke und ruft zur Mithilfe bei der Bekämpfung auf.

Potenzielle Asiatische Tigermücken sollen an den Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt übermittelt werden.

Die Asiatische Tigermücke kann das gefährliche Denguefiebern-Fieber übertragen. Dabei kann der Körper grippeähnliche Symptome aufzeigen, wie sehr hohes Fieber. Ursprünglich stammt die Mückenart aus den Tropen, der Klimawandel begünstigt jedoch die Verbreitung in unsere Region.

Weitere Funktionen
Kommentieren Sie