Jagd auf Karpatengams

Die Karpatengams ist die größte und stärkste Gams der Welt. Roland Kessler fuhr zur Brunft nach Rumänien, um einen Bock zu erlegen.
|
13. Dezember 2019
Aufstieg-Laita
Offenflächen wie diese sind Relikte der Schafhaltung in der Laita: Hier waren die Schafe nachts eingepfercht. Die Überdüngung durch Kot fördert nach wie vor diese Verkrautung.
Trittsiegel-Braunbaer-Karpaten
Bärennachweise in den Karpaten sind nicht selten. Dennoch beeindrucken sie.
Bergbach-Jaeger
Bildunterschrift.
Latsche-Jaeger-krabbeln
Wer in der Wildnis jagen will, muss auch ab und an oben drüber oder wie hier unten drunter durch, um vorwärtszukommen.
Jagdhuette-Laita
Nach ein paar Stunden Steigen kam die Cabana in der Laita in Sicht.
Jagdhuette-Schlafflaeche
Solche rumänischen Jagdhütten sind innen spartanisch aber ausreichend. Hauptsache ist, dass Wind und Regen draussen bleibt.
Jaeger-Jagdhuette-zeigen
Kaum an der „cabana“ angekommen, geht es schon ans Pläne schmieden.
Karpaten-Gams-Berg
Weit oben am Grat stand der Gams und äugte in „sein“ Tal hinein.
Jaeger-Laita
Die Gamseinstände der Laita: Ein Traum für jedes Bergwild.
Braunbaer-Karpaten
Die Karpaten waren schon seit jeher ein Bärenparadies: Das Großraubwild macht den Beginn seiner Winterruhe davon abhängig wie lange und wieviel Nahrung zur Verfügung steht.
Baeren-Losung-Heidelbeere
Bären nehmen das zu sich, was sie möglichst einfach bekommen können. Zeitgleich sind sie aber schlechte Verwerter: Der hier hatte sich anscheinend in Heidelbeeren verliebt.
Jaeger-Foto-Smartphone
Wenn sogar die Einheimischen nicht aufhören können, Fotos zu machen, zeigt das wie schön die Landschaft der Laita ist.
Jaeger-warten-Sonnenschein
So lässt es sich auf die Gams warten.
Karpaten-Gams-Fels
Interessiert äugt dieser Gams in die Rinne.
Berghuette-Fagarasgebirge
Auf 2.000 Höhenmetern stemmen sich am Lacul Balea einige Einkehrmöglichkeiten für Touristen gegen die Witterung.
Murmeltier-Bau-Karpaten
Auch die Murmeltiere scheinen sich im Valea Domnei wohlzufühlen.
Valea-Domnei-Karpaten
Das Valea domnei: Ein Traum für jeden Bergjäger.
Bergjaeger-Fernglas
Wo sind die Gams?
Berg-Nebel
Wie eine Wand wurde der Nebel von den höheren Lagen des Valea domnei heraufgesogen. Wenig später verschluckte er die Jäger.
Bergwald-Nebel
Der Abstieg aus dem Valea domnei führte Roland Kessler durch nebel-verhangene Bergwälder.
Weitere Artikel zu diesem Thema
Weitere Funktionen